Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 303/2022
Fristende 09.10.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Im Dezernat 1 – Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist ab dem 01.10.2022 eine Stelle als

Teilprojektleiter:in
„Neues Campus-Management-System (Friedolin 2.0)“

in Vollzeit (40 Wochenstunden) befristet bis zum 30.06.2025 zu besetzen.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena führt seit drei Jahren erfolgreich für ihre Studierenden ein neues Campus-Management-System („HISinOne“) ein, das sie vor und während des gesamten Studiums bei ihrer Studienplanung und -gestaltung unterstützt. Mit der Einführung des neuen Campus-Management-Systems wird ein weiterer Baustein im Prozess der Digitalisierung und Modernisierung der Universität Jena umgesetzt. Als Teilprojektleiter:in sind Sie verantwortlich für die fachliche Koordinierung bei der Einführung des Moduls „Studierenden- und Gebührenmanagement“ und kümmern sich um dessen erfolgreiche Planung, Steuerung und Umsetzung im Rahmen dieses zukunftsweisenden IT- und Organisationsentwicklungsprojektes.

Ihre Aufgaben:

    • Sie übernehmen die fachliche Leitung zur Einführung des Teilprojekts „Studierenden- und Gebührenmanagement“,
    • Die Sicherstellung der Planung, Umsetzung und des Controllings der Teilprojektergebnisse hinsichtlich Zeit und Personal auf Basis einer standardisierten Projektmanagementsoftware gehört zu Ihrem Aufgabenbereich,
    • Sie sind zuständig für die Steuerung der Risiken sowie die Erstellung, Pflege und permanente Anpassung einer Risikomatrix in Ihrem Teilprojekt,
    • Sie übernehmen weiterhin die Analyse und Spezifikation fachlicher Anforderungen sowie bei Themen der Organisationsentwicklung,
    • Die strategische Projektplanung und Abstimmung mit den anderen Teilprojektleiter:innen sind ebenfalls Bestandteil Ihres Aufgabengebietes,
    • Sie unterstützen die zuständigen Fachbereiche und den Gesamtprojektleiter in relevanten Prozess- und Projektthemen,
    • Zuarbeit an die Projektleitung hinsichtlich der Evaluierung der Projektdurchführung, des Projektfortschritts sowie der Zufriedenheit der Projektbeteiligten und Zielgruppen (Stakeholder),
    • Die Leitung und Koordination von agilen Teams runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom), idealerweise im MINT-Bereich, (Wirtschafts-)Informatik oder eine Qualifikation mit vergleichbaren Fähigkeiten und Erfahrungen,
    • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als (Teil-)Projektleiter:in oder Projektmanager:in,
    • Erfahrung mit klassischer Projektmanagementsoftware (idealerweise MS Project),
    • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
    • Sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten sowie eine ausgeprägte Team- und Konfliktkompetenz,
    • Sehr gut strukturierte sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise,
    • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen,
    • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten,
    • idealerweise Kenntnisse im Prozessmanagement,
    • idealerweise Kenntnisse im Change- & Akzeptanzmanagement.

Unser Angebot:

    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
    • Eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Arbeiten in einem motivierten Team bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
    • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm
    • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
    • Universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
    • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 303/2022 bis zum 07.09.2022, verlängert bis 09.10.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail: dez5-bewerbung@uni-jena.de

Zurück zur Übersicht