Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 258/2022
Fristende 31.08.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

An der Professur für Allgemeine Mikrobiologie am Institut für Mikrobiologie der Fakultät für Biowissenschaften (www.papenfortlab.org) der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 01.01.2023 eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich Mikrobiologie (m/w/d)

zu besetzen.

Ziel der Arbeiten ist ein erweitertes Verständnis der Rolle regulatorischer RNAs in bakteriellen Krankheitserregern, sowie dessen Interaktion mit RNA-bindenden Proteinen. Des Weiteren, sollen synthetische RNA Regulatoren generiert werden und dessen Einfluss auf die bakterielle Genregulation erforscht werden.

Ihre Aufgaben:

    • Forschung zur RNA-vermittelten Genregulation in Prokaryoten, sowie zur Charakterisierung nicht-codierender RNAs und RNA-bindender Proteine.
    • Bioinformatische Analyse und Visualisierung großer Datensätze (z.B. Transkriptomdaten).
    • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen in internationalen Fachzeitschriften.
    • Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten.
    • Die Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.
    • Weiterhin wird erwartet, dass Sie an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt arbeiten, z. B. Habilitation oder Wissenschaftsmanagement

Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion im Bereich Bioinformatik, Molekularbiologie, Biochemie, oder einem benachbarten Bereich.
    • Erfahrung im Umgang mit gängigen Programmiersprachen.
    • Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Publikationen.
    • Erfahrung mit der Analyse und Interpretation bioinformatischer Daten.
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Unser Angebot:

    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung (falls zutreffend!)
    • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL).
    • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder mit Gestaltungsspielraum sowie eigenverantwortliches Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
    • Mitarbeit an vielfältiger experimenteller und theoretischer Forschung mit einem stark interdisziplinären Charakter
    • Flexible Arbeitszeiten (nach Rücksprache/Gleitzeit und ggf. Telearbeit)
    • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm / Wir unterstützen Sie bei individuellen Entwicklungs- und Qualifizierungsbedarfen
    • Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs
    • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
    • Universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
    • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 258/2022 bis zum 31.08.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fakultät für Biowissenschaften
Institut für Mikrobiologie
Professur für Allgemeine Mikrobiologie
Herr Prof. Dr. Kai Papenfort
Winzerlaer Straße 2
07745 Jena
E-Mail: kai.papenfort@uni-jena.de

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Zurück zur Übersicht