Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 204/2022
Fristende 30.06.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Das Abbe Center of Photonics der Friedrich-Schiller-Universität Jena bündelt alle Projekte und Aktivitäten des Schwerpunktes Optik & Photonik und der Profillinie LIGHT unter einem Dach (www.acp.uni-jena.de). Es trägt damit wesentlich zur internationalen Sichtbarkeit und der Netzwerkaktivität in der Forschung und Lehre bei. Die integrierte Abbe School of Photonics (www.asp.uni-jena.de) bildet den Rahmen für ein internationales Master-, Doktoranden- und Gastprofessorenprogramm. Ein besonderes Merkmal der Abbe School of Photonics ist der hohe Anteil an internationalen Studierenden. Teil unserer strategischen Entwicklung sind aktuell besonders Innovationen in der Digitalisierung der Lehre (www.asp.uni-jena.de/digital_teaching). Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Studentische:n oder wissenschaftliche:n Assistenten als Programmierer

vmit einem Arbeitsumfang von bis zu 30 Stunden pro Monat für eine längerfristige Zusammenarbeit.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

    • Fortgeschrittene Erfahrung im Programmieren
    • Kentnisse in der Programmiersprache JavaScript
    • Wünschenswert wären zudem Kentnisse in CSS, HTML, React JS, ANGULAR, Vue.js
    • Interesse an AR und VR-Technologien in der Lehre
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
    • Zuverlässigkeit und eine selbständige Arbeitsweise.

Unser Angebot:

    • ein spannendes, internationales und nettes Arbeitsumfeld,
    • flexible Arbeitszeiten,
    • vielfältige Möglichkeiten, organisatorische Erfahrungen zu sammeln,
    • eine attraktive Vergütung gemäß den Standards der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Solltest Du Interesse haben, sende bitte Deine Bewerbungsunterlagen (kurzer CV, Motivations¬schreiben) per E-Mail an clara.henkel@uni-jena.de.
Bei Rückfragen stehen wir gern unter dieser Adresse oder telefonisch unter 03641.947960 zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht