Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 243/2022
Fristende 12.07.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

An der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist im Dekanat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter:in im Studiendekanat

in Teilzeit (50% / 20 Wochenstunden) befristet für 18 Monate zu besetzen.

Die Philosophische Fakultät zählt zu den größten Fakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit 12 Instituten und den Schwerpunkten Sprache und Literatur, Kunst und Philosophie, Geschichte und Kommunikation. Sie bietet ihren etwa 3400 Studierenden ein vielfältiges Studienangebot: 11 Lehramtsfächer, 41 Bachelor-Kern- und Ergänzungsfächer und 26 Masterstudiengänge. Das Studiendekanat bildet die Schnittstelle zwischen den Instituten mit Lehrenden und Studierenden und der Universitätsleitung und Verwaltung.

Ihre Aufgaben:

    • Koodination des Antragsverfahrens für Lehraufträge sowie Aufbereitung und inhaltliche Prüfung der Anträge zur Entscheidung durch das Vizepräsidium für Studium und Lehre, inkl. Kostencontrolling

    • Prüfung der Lehrverpflichtungserfüllung der Lehrenden der Fakultät gem. ThürLVVO (Koordination des Verfahrens, Dokumentation, Aufbereitung und Prüfung von Anträgen zur Entscheidung durch die Fakultätsleitung)

    • Aufbereitung von Sonderanträgen auf Tutorienmittel sowie von Zweifelsfällen zur Entscheidung durch die Fakultätsleitung

    • Beratung von Studiengangsverantwortlichen bei der Beantragung von Änderungen an Studienordnungen und Modulkatalogen sowie Aufbereitung der Änderungsunterlagen für den weiteren Gremienweg und die Abbildung im Campusmanagementsystem

    • Dokumentation von Studiengangänderungen sowie Berichten im Rahmen des Qualitätsmanagements im Dokumentenmanagementsystem der Fakultät (Moodle)

    • Mitarbeit im Rahmen der regelmäßigen Berichterstattung des Studiendekanats (u.a. Auswertung von Studierendenstatistiken und Befragungsergebnissen zur Studien- und Lehrsituation) sowie Unterstützung bei Review-Verfahren (Vorbereitung, Dokumentation)

    • Mitarbeit bei weiteren Verwaltungsaufgaben im Studiendekanat (Korrespondenz, Auskunftserteilung und Mitteilungen an die Fakultät insbesondere zur Lehr- und Prüfungsplanung, Terminorganisation, Protokollführung, Pflege der Homepage im Bereich Studium und Lehre)

Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium vorzugsweise in den Geisteswissenschaften bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
    • Umfassende Kenntnisse der Hochschulstrukturen und Studienstrukturen an der Philosophischen Fakultät
    • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der universitären Verwaltung insbesondere im Bereich Studium und Lehre und / oder praktische Erfahrungen in der Hochschullehre verbunden mit der Bereitschaft, sich in die einschlägigen Gesetze und Vorschriften einzuarbeiten
    • Sichere Anwendung einschlägiger Office-Programme und des Campusmanagementsystems Friedolin
    • Anwendungskenntnisse weiterer Software (CMS, Moodle) bzw. Bereitschaft, sich einzuarbeiten
    • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
    • Hohe Organisations-, Problemlöse- und Beratungskompetenz
    • Sicheres Auftreten, gute kommunikative Fähigkeiten und klare schriftliche Ausdrucksweise sowie gute, anwendungsbereite Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

    • Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeitsfelder in eigenverantwortlichem Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz in der Lichtstadt Jena mit attraktivem Freizeit- und Naherholungswert sowie familienfreundlichem Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
    • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Die ausgeschriebene Stelle ist (zunächst) befristet. Bei Eignung und Bedarf ist eine Weiterbeschäftigung möglich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 243/2022 bis zum 12.07.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail: dez5-bewerbung@uni-jena.de

Als Ansprechpartnerin für fachliche Fragen steht Ihnen Dr. Sara Neuhauser zur Verfügung: sara.neuhauser@uni-jena.de

Zurück zur Übersicht