Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 339/2022
Fristende 25.10.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Im Dezernat Bau und Liegenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zur

Sachgebietsleitung Liegenschaftsmanagement

in Vollzeit (40 Wochenstunden), unbefristet zu besetzen.

Das Dezernat für Bau und Liegenschaften umfasst die fünf Abteilungen Zentrale Aufgaben, Baumanagement I und II, Technik sowie Liegenschaften/Service mit derzeit rund 160 Mitarbeitern. Wir führen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen durch und erbringen in den rund 130 von der Universität genutzten Immobilien Dienstleistungen in allen Bereichen des Facility Managements.

Ihre Aufgaben:

    • Ihnen obliegt die Planung, Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe und fachlich-inhaltliche Anleitung der unterstellten Mitarbeitenden des Sachgebiets zur Sicherstellung einer sach- und fachgerechten Bearbeitung aller Angelegenheiten im Bereich der An- und Vermietverhältnisse.
    • Sie verantworten das Vertragsmanagement mit Vorbereitung, Verhandlung, Erstellung und Überwachung der vertraglichen Regelungen (Miet-, Pacht- und Nutzungsverträge sowie Veräußerungs- und Bewirtschaftungsverträge).
    • Die Planung, Organisation und Koordination der universitären Interessen zu den An- und Vermietverhältnissen ist Teil Ihres Aufgabenbereiches.
    • Sie stellen die Kostenplanung und Überwachung im Rahmen des zugewiesenen Budgets sicher.
    • Sie analysieren, prüfen und entwickeln interne Strukturen und Prozesse innerhalb des Sachgebietes und leiten Handlungsempfehlungen in Schnittstellenbereichen ab.

Ihr Profil:

    • Sie haben erfolgreich ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) im Bereich Immobilienwirtschaft oder einem anderen, für die Aufgabenerfüllung geeigneten Studiengang, z.B. Betriebswirtschaft, Public Management, etc. absolviert oder verfügen über eine vergleichbare abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Immobilienbereich.
    • Ausgeprägte Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Liegenschaftsverwaltung, auch in leitender Position, wünschen wir uns von Ihnen.
    • Sie verfügen über eine motivierende und wertschätzende Mitarbeiterführung sowie ein ausgeprägtes Planungsvermögen.
    • Sie führen Gespräche zielbewusst und haben Verhandlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern sowie Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz.
    • Anwendungssichere Kenntnisse der MS Office-Produkte werden vorausgesetzt.
    • Erfahrungen in der Anwendung eines CAFM-Systems sind für die ausgeschriebene Stelle von Vorteil.

Unser Angebot:

    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
    • Ein spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
    • Flexible Arbeitszeiten (nach Rücksprache/Gleitzeit und ggf. Telearbeit)
    • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • Universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 339/2022 bis zum 10.10.2022, verlängert bis 25.10.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena
E-Mail: dez5-bewerbung@uni-jena.de

Zurück zur Übersicht