Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 402/2022
Fristende 08.12.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Forschungsgruppenassistenz

vorerst befristet bis zum 30.09.2024 zu besetzen. Arbeitsort ist das iDiv in Leipzig.

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig ist ein Forschungszentrum der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). In insgesamt 13 Arbeitsgruppen sowie zentralen Einrichtungen (IT, Öko- und Bioinformatik, Werkstatt, Gewächshäuser, Synthesezentrum) arbeiten ca. 300 Mitarbeiter/-innen in einem hoch-integrativen Umfeld zusammen. Das Zentrum wird als zentrale Einrichtung der Universität Leipzig zusammen mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena betrieben sowie in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ. Zudem erhält es Unterstützung von der Max-Planck-Gesellschaft, der Leibniz-Gemeinschaft sowie dem Freistaat Sachsen.

Ihre Aufgaben:

    • Drittmittelmanagement, von der Identifizierung von Fördermöglichkeiten über die Fertigung von Mittelabrufen und Überwachung der zuwendungsgerechten Bewirtschaftung und Mittelverwendung bis hin zur Erstellung von Verwendungsnachweisen
    • Anfertigung von Berichten, Protokollen und Korrespondenz in englischer und deutscher Sprache
    • Planung, Organisation, Vor- und Nachbereitung von Terminen und Dienstreisen
    • administrative Koordination der Forschungsplattform EcoMetEoR, insbesondere konzeptionelle Weiterentwicklung in Bezug auf Betriebsabläufe, Mittelverwaltung und Rechnungswesen
    • Erledigung allgemeiner Verwaltungsaufgaben (z. B. Postbearbeitung, Terminkoordination, Personalkoordination, Betreuung von Gästen)

Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder mindestens gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
    • einschlägige Berufserfahrung
    • Kenntnisse im Haushalts- und Zuwendungsrecht sowie im Reisekostenrecht
    • stilsichere Anwendung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
    • sicherer Umgang mit moderner Kommunikationstechnik sowie den gängigen Office-Programmen
    • Organisationstalent, schnelle Auffassungsgabe, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • eigenständige, sorgfältige und loyale Arbeitsweise; Fähigkeit, Aufgaben zu priorisieren
    • Freude an der Arbeit in einem internationalen Umfeld und im Umgang mit kulturellen und sprachlichen Unterschieden

Unser Angebot:

    • Ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen (Mobile Arbeit) und flexiblen Arbeitszeiten
    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8
    • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Stunden pro Woche. Die Stelle ist prinzipiell jedoch auch teilzeitgeeignet (Minimum 30 Stunden pro Woche).

Beteiligte Einrichtungen:

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. iDiv ist bestrebt, eine diverse und inklusive Gemeinschaft aufzubauen und zu erhalten, die zusammen unsere Mission, großartige Wissenschaft zu betreiben, unterstützt und umsetzt. Wir begrüßen, rekrutieren, entwickeln und fördern talentierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus unterschiedlichen Kulturen und mit verschiedenen Hintergründen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann reichen Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, präferiert elektronisch (eine PDF-Datei mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen), unter Angabe der Registrier-Nummer 402/2022 bis zum 08.12.2022 über unser Bewerbungsportal ein unter:

https://apply.idiv.de

Alternativ senden Sie Ihre Unterlagen bitte an:
Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig
Personal
Puschstr. 4
04103 Leipzig

Zurück zur Übersicht