Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 410/2022
Fristende 31.12.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

In der Abteilung Baumanagement II des Dezernats 4 – Bau und Liegenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Architekt:in oder Bauingenieur:in
zur Projektleitung Hochbau

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Das Dezernat für Bau und Liegenschaften umfasst die fünf Abteilungen Zentrale Aufgaben, Baumanagement I + II, Technik sowie Liegenschaften/Service mit derzeit rund 160 Mitarbeitern. Wir führen Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen durch und erbringen in den rund 130 von der Universität genutzten Immobilien Dienstleistungen in allen Bereichen des Facility Managements. Die Abteilung Baumanagement II ist für die Durchführung von Projekten mit Baukosten bis 2 Mio. € in Bestandsgebäuden und bei Gebäudeerweiterungen sowie für den Bauunterhalt verantwortlich.

Sie unterstützen das Projektteam des Sachgebietes Kleine Baumaßnahmen.

Ihre Aufgaben:

    • Sie planen und begleiten Bauprojekte und Umbaumaßnahmen in Gebäuden u. Raumeinheiten (HOAI Leistungsphasen 1 bis 9) unter den Anforderungen des Brandschutzes und der nutzerspezifischen Rahmenbedingungen, ggf. auch der Denkmalpflege.
    • Die Organisation, Koordination und Überwachung der Leistungen externer Planungsbüros übernehmen Sie eigenverantwortlich.
    • Zu Ihren Aufgaben gehören auch die Bauabnahme, die Dokumentation und die Gewährleistungsverfolgung.
    • Sie arbeiten mit Behörden, freiberuflich Tätigen und sonstigen Auftragnehmern zusammen und führen Verhandlungen.
    • Sie unterstützen uns bei der Sicherstellung der wirtschaftlichen, termingerechten und qualitätsvollen Umsetzung der Baumaßnahmen in Bezug auf Planung, Bauausführung, Kostenverfolgung und Abrechnung.
    • Daneben erarbeiten Sie Aufgabenstellungen zu anstehenden Baumaßnahmen für die Vergabe von Planungs- und Ingenieurleistungen.

Ihr Profil:

    • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Architektur oder Bauingenieurwesen) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
    • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Gesetze (ThürBO, BauGB, VOB/A, VOB/B, GWB, VgV, BGB, HOAI)
    • sicherer Umgang mit Office-Software wie Word, Excel, Powerpoint, MS-Projekt
    • einschlägige Berufserfahrung als Architekt oder Bauingenieur in allen Leistungsphasen der HOAI sowie vorzugsweise im Projektmanagement und in der Durchführung von Hochbauvorhaben, möglichst für öffentliche Bauherren, ist erwünscht
    • gute CAD-Anwenderkenntnisse sowie Kenntnisse im Umgang mit AVA-Software sind von Vorteil

Unser Angebot:

    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung (Einschlägige und nachweisbare Berufserfahrung kann im Rahmen der Stufenzuordnung angemessen berücksichtigt werden.)
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz an einer modernen und zugleich traditionsreichen Volluniversität, einschließlich abwechslungsreicher sowie interessanter Tätigkeitsfelder bei einem der größten Arbeitgeber Thüringens
    • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
    • Universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
    • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Ihre Einstellung erfolgt unbefristet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 410/2022 bis zum 31.12.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena
E-Mail: dez5-bewerbung@uni-jena.de

Zurück zur Übersicht