Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 110/2024
Fristende 25.06.2024

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Institut für Geowissenschaften, Professur für Allgemeine Geophysik sind zum 01.09.2024 oder später zwei Stellen als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Geophysik

jeweils in Teilzeit (50% / 20 Wochenstunden) befristet auf zunächst 3 Jahre zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

    • Mitwirkung an Forschungsarbeiten der Professur, einschließlich aktueller Themen wie maschinelles Lernen (ML) in der Geophysik und künstliche Intelligenz (KI) in der Dateninterpretation
    • Unterstützung bei Lehrveranstaltungen in der Geophysik, mit Schwerpunkt auf innovativen Lehrmethoden und interaktiven Lehrmaterialien
    • Arbeit an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt, z. B. Promotion

Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Geophysik, Physik, Geowissenschaften, Informatik oder vergleichbarer MSc.-Abschluss
    • Kenntnisse und Erfahrung in aktuellen Programmiersprachen (z.B. Python, Fortran)
    • Grundlagenkenntnisse auf einem der folgenden Arbeitsgebiete: gesteinsphysikalische Laborexperimente, geophysikalische Feldmessungen, numerische Simulation oder physikalisch-experimentelle Modellierung
    • Interesse an Entwicklung und Anwendung innovative Algorithmen für die Analyse komplexer geophysikalischer Daten (z.B. ML, KI)
    • Ausgezeichnete Teamarbeit- und Kommunikationsfähigkeiten sowie die Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
    • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Unser Angebot:

    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
    • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm / Wir unterstützen Sie bei individuellen Entwicklungs- und Qualifizierungsbedarfen
    • Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs
    • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
    • Universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
    • Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL) und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr zuzüglich zwei arbeitsfreier Tage am 24. und 31.12

Die Stellen sind zunächst befristet für 3 Jahre; eine Verlängerung ist bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer aussagekräftigen, schriftlichen Bewerbung einschließlich einer kurzen Skizze für ein mögliches Promotionsprojekt bis zum 25.06.2024 über unser Onlineformular.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung