Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 287/2022
Fristende 26.08.2022

Image

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Qualifikationsstelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich erziehungswissenschaftliche Forschung

An der Professur für empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung mit 75% der regulären Arbeitszeit befristet für zunächst drei Jahre zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

    • Entwicklung einer eigenen wissenschaftlichen Fragestellung und eigenständige Forschungstätigkeit im Bereich der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung mit dem Ziel der Promotion
    • Mitarbeit an den Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Publikationen der Arbeitsgruppe,
    • Beiträge auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie die Publikation von Forschungsergebnissen in nationalen und internationalen Zeitschriften
    • regelmäßige forschungsbasierte Lehre in den lehramtsbezogenen und fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengängen des Instituts
    • akademische Selbstverwaltung sowie Engagement in der Evaluation und Weiterentwicklung der erziehungswissenschaftlichen Studiengänge

Ihr Profil:

    • überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Erziehungswissenschaft (ggf. in einer angrenzenden Disziplin) bzw. ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Lehramtsstudium,
    • großes Interesse an Fragen der empirischen Schul‐ und Unterrichtsforschung,
    • erste Erfahrungen im Bereich der empirischen Bildungsforschung wünschenswert,
    • Teamfähigkeit, Organisationstalent und hohe Selbständigkeit bei der Aufgabenbearbeitung,
    • sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Wort

Unser Angebot:

    • eine auf die individuellen Voraussetzungen abgestimmte Betreuung der Promotion
    • abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, das sowohl kooperatives als auch eigenständiges Arbei-ten verlangt
    • Zugang zum Fort- und Weiterbildungsprogramm sowie zur Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs
    • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive ei-ner tariflichen Jahressonderzahlung
    • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)

Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 75 % E13 TV-L (30 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 287/2022 bis zum 26.08.2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Erziehungswissenschaft,
Am Planetarium 4,
07743 Jena
E-Mail: erziehungswissenschaft@uni-jena.de

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Alexander Naumann: a.naumann@uni-jena.de.
 
Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Zurück zur Übersicht